signPOS
  • Wir stellen ein!

    Wir suchen neue Talente für unser erfolgreiches Team!

    mehr lesen >

 
30.01.2015

Wissensdatenbank für Briefmarken Enthusiasten geht an den Start

Österreichische Post AG, Wien / Österreich


Nach etwa einem Jahr der Vorbereitung, Recherche und Entwicklung startet die Österreichische Post einen neuen Service ihres Philatelie Bereichs. 

Unter https://philawiki.post.at können Briefmarkensammler und Interessierte ab sofort ihre Briefmarken und ihr Wissen über deren Geschichte ins Netz stellen.

Der Leiter der Philatelie Abteilung und Auftraggeber des Philawikis, Andreas Gabriel, ist stolz auf seine neue Website: „Mit der Philawiki wollen wir den Brückenschlag zwischen analogen Technologien und der modernen digitalen Medienwelt schaffen, denn der Tablet PC ist das Foto- bzw. Briefmarkenalbum der Zukunft. Es hat uns einige Mühe gekostet, das Briefmarkenarchiv der Österreichischen Post in dieser Form zugänglich zu machen. Dafür sind wir jedoch die weltweit ersten, die ihren Kunden einen solchen Service bieten können. Das unterstreicht einmal mehr die herausragende Stellung der Österreichischen Post auf diesem Gebiet. Wir haben bereits Kooperationsanfragen von Postgesellschaften anderer Länder.“

Interessierte können sich auf der Philawiki Website kostenlos registrieren und Briefmarkenwissen veröffentlichen.

 

Die Österreichische Post AG - Konzerninformationen 

Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Filialnetz der Österreichischen Post zählt zu den größten Privatkundennetzen des Landes und bietet seinen Kunden in ganz Österreich hochwertige  Produkte und Services in den Bereichen Post, Bank und Telekommunikation. Die Österreichische Post ist zudem durch Tochterunternehmen in zwölf weiteren europäischen Ländern tätig.